• Sprachen und Storys aus Europa

Sprachenberufe

Sprachenberufe

Wer eine Fremdsprache beherrscht, dem öffnen sich ganz unterschiedliche berufliche Möglichkeiten. Je nach dem, welche Fremdsprache gelernt wurde und welche weiteren Interessen vorhanden sind, gibt es auch verschiedene Sprachenberufe, die erlernt werden können.

Nr.1 der Fremdsprachenberufe sind nach wie vor Dolmetscher und Übersetzer Wer sich für den Beruf des Dolmetschers interessiert, muss neben dem perfekten Beherrschen der Fremdsprache auch ein überdurchschnittliches Auffassungsvermögen haben. Denn Dolmetscher übersetzen das gesprochene simultan, also in dem Moment, in dem es gesprochen wird. Hält etwa ein Manager eine Rede vor anderssprachigem Publikum, muss der Dolmetscher in der Lage sein, diese Rede sofort via Kopfhörer und Mikrofon dem Publikum zu übersetzen. Anders beim Beruf des Übersetzers. Denn der Übersetzer ist ausschließlich für das Übersetzen von schriftlicher Kommunikation, Texten und Büchern zuständig. Das einwandfreie Beherrschen der Fremdsprache ist aber auch hier Grundvoraussetzung, jedoch hat der Übersetzer definitiv mehr Zeit für seine Arbeit als der Dolmetscher. Da ein Übersetzer zum größten Teil Fachtexte aus verschiedenen Branchen übersetzen muss, sollte er sich in der jeweiligen Branche schon auskennen. Viele Übersetzer spezialisieren sich deshalb entweder auf eine bestimmte Branche oder ein bestimmtes Thema.

Ein weiterer Sprachenberuf ist der Softwarelokalisierer

Jedes neue Programm oder Spiel, kommt zunächst einmal in der Originalsprache im eigenen Land des Entwicklers auf den Markt. Setzt es sich dort durch, soll es natürlich auch in anderen Ländern verkauft werden und hier kommt der Softwarelokalisierer zum Einsatz. Um das Programm oder Spiel selbst, Hilfetexte, Handbücher oder Marketingmaterialien in einer anderen Sprache auf den Markt zu bringen, reicht eine einfache Übersetzung bei Weitem nicht aus. Am Beispiel eines PC-Spieles wird die Arbeit eines Softwarelokalisierers deutlich: Viele Textpassagen setzen sich aus einzelnen Fragmenten zusammen, die gespeichert und anschließend, der Spielsituation entsprechend, kombiniert werden.

Da jede Sprache einen ganz unterschiedlichen Aufbau hat, muss die Übersetzung dementsprechend ausfallen. Hier muss der Softwarelokalisierer für jedes solcher grammatikalischen oder logischen Probleme die passende Lösung finden.

Auch ein interessanter Sprachenberuf, der Relocation Specialist Ein Relocation Specialist sucht entweder für ausländische Auftraggeber, die vorübergehend oder dauerhaft in Deutschland wohnen wollen oder für deutsche Auftraggeber, die andersherum in einem anderen Land leben möchten, ein Haus oder Wohnung, erledigt Behördengänge und organisiert auf Wunsch auch banale Dinge, wie Versicherungen, Handy-Verträge oder ein Auto. Daher muss ein Relocation Specialist neben der Fremdsprache auch den Immobilienmarkt, die Behördenstrukturen und kulturellen Eigenarten des Landes, in dem er arbeitet, kennen.


weitere Beiträge:

Altenpflege im Ausland

... muss sich keine Sorgen darum machen, wenn er kleine sprachliche Fehler macht. Jeder ältere Mensch korrigiert ihn dann sicher liebevoll und geduldig. Im Gegenzug kann der Senior das im Alter weiterlesen

Übersetzer

... So wie sie lange nur den Politikern halfen, ein Verständnis für den anderen herbeizuführen, bei dem der "wichtigste Mensch" der war, der ihnen ins Ohr geflüstert hat und die jeweilig weiterlesen