• Sprachen und Storys aus Europa

Sprachen lernen

Sprachen lernen

Fremdsprachenkenntnisse öffnen einem immer auch ein bisschen eine neue Welt. Ob man seinen Urlaub im Ausland verbringt, oder beruflich mit ausländischen Geschäftspartnern zu tun hat, Sprachen sind immer ein großer Pluspunkt. Hat man sich mit der Sprache und der Kultur eines anderen Landes beschäftigt, hat man einen ganz anderen Zugang zu Land und Leuten. Wie lernt man nun aber am erfolgreichsten eine neue Sprache? Wenn Sie schon Erfahrung mit dem Sprachen lernen gemacht haben, haben Sie sicher schon eine Vorstellung, welche Methode für Sie am geeignetesten ist. Egal, ob der klassische Sprachunterricht in der Gruppe, oder Einzelunterricht mit einem Muttersprachler, oder der Selbstlernkurs mit Buch und CD, jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile.

Wer sich für den Unterricht in der Gruppe entscheidet, profitiert von dem Motivationsschub des gemeinsamen Lernens. Außerdem lernt man auch eine Menge, wenn Mitschüler Fragen stellen. Ein weiterer Vorteil ist, dass man viele Sprachen an der Volkshochschule lernen kann, was wesentlich preisgünstiger ist als eine private Sprachschule. Oftmals sind die Volkshochschulkurse durchaus empfehlenswert und man kann sehr gute Lernerfolge erzielen. Wie bei jedem Gruppenunterricht, kommt es auf den Lehrer und die Mitschüler an, wie schnell das Lerntempo ist. Hier liegt natürlich auch die Gefahr, dass man nicht so recht vorankommt, weil das Tempo dem schwächsten Schüler in der Gruppe angepasst wird.

Einzelunterricht mit einem muttersprachlichen Lehrer ist wohl oft der effektivste Weg, eine neue Sprache zu lernen. Hier ist man die ganze Unterrichtsstunde über gefordert, man hat keine Möglichkeit gedanklich abzuschweifen. Der Unterricht richtet sich hundertprozentig nach dem eigenen Lerntempo und auf Fragen und persönliche Schwächen kann ganz gezielt eingegangen werden. Einzelunterricht kann kostspielig sein. Mit etwas Suchen, kann man aber durchaus einen guten Lehrer finden, bei dem der Unterricht bezahlbar ist.

Wenn Sie keine Probleme damit haben, sich selbst zu motivieren, und gerne ungestört und zeitlich flexibel lernen möchten, dann ist ein Selbstlernkurs für zu Hause durchaus eine gute Möglichkeit eine Sprache zu lernen. Allerdings sollten Sie versuchen jede Möglichkeit zu nutzen, mit Muttersprachlern ins Gespräch zu kommen, denn nur passives Sprachen lernen reicht meist nicht aus.


weitere Beiträge:

Sprachenberufe

... Mikrofon dem Publikum zu übersetzen. Anders beim Beruf des Übersetzers. Denn der Übersetzer ist ausschließlich für das Übersetzen von schriftlicher Kommunikation, Texten und Büchern zuständig. Das einwandfreie Beherrschen der Fremdsprache weiterlesen

Übersetzer

... Menschen in vielen Ländern verbunden und auch befreundet. Ebenso bedeutend wie das Abschaffen der Grenzen ist in diesem Kontext die Kommunikation. Ohne diese könnten wir uns weiterlesen